Terrarien-Keller.de

Drosophila (Fruchtfliegen) Ansätze

 

  • Feine Haferflocken 

  • Trockenbackhefe oder besser ein Hefe Block

  • 200ml  Apfelessig

  • 750g Apfelmuss

  • Karottensaft

  • Futtertiere: Flugunfähige Drosophila melanogaster 

  • oder Drosophila hydeiaus dem Zoofachhandel

  • Dosen mit Gaze oder Probesöckchen

 

 

Drosophila (Fruchtfliegen) Ansätze, für Pfeilgiftfrösche

 

 

 

Drosophila ( Fruchtfliegen ) Ansätze anfertigen

Frische Ansätze fertige ich einmal wöchentlich an, da die Entwicklung bis zur Verfütterung ca. 4 Wochen beträgt . 

Das Rezept reicht für etwa 18 Dosen Brauchst du nicht so viele kannst du die Mengenangabe für dich anpassen oder stellst den fertigen Brei einfach in den Kühlschrank dort bleibt ehr lange haltbar. ich Selbst rühre auch nur wöchentlich 14 Dosen an habe also regelmäßig noch Brei von der Woche vorher mit in meiner Mischung.

 

Ich gebe zuerst alle Flüssigen Bestandteile in ein Topf Das sind Apfelmuss und Karottensaft den vermische ich schon mal mit einem Rührbesen. Dazu kommt entweder zwei Packungen Trockenhefe oder ein frischer schon vorher in warmen Wasser aufgelöster Hefe block hinzu. Da ich gelesen habe das Sonnenblumenöl den Drosos hilft das Karotin besser aufzunehmen und den Fröschen zu einem besserem Gelb verhilft mische ich noch 5 esslöffle mit in den Brei. Anschließend wird die Mischung mit einer ganzen Packung zarten  Haferflocken verdickt und einen guten Schuss ca 200 ml Apfelessig vermischt, bis einen leicht flüssiger Brei entsteht.

 

Tipp:

Für einen Kremigeren Brei  mahle ich die Haferflocken im Mixer ganz fein und Lager sie in einem großen Vorrats Eimer, den man feste verschließen kann. Die fein gemahlenen Haferflocken lagert man anschließend am besten im Kühlschrank. Der sinn darin besteht, Milben die wie Gift für deine Ansätze sind, damit keine Chance zu geben sich auszubreiten.

Als nächstes kommt die Holzwolle oben drauf und einen guter voller Teelöffel Flugunfähige Drosophila hinzugeben. Fertig ist der Fliegenansatz (Deckel oder Strumpf) natürlich bitte nicht vergessen.

 

Den Brei jetzt mindestens für 30 min stehen lassen, jeh länger umso besser. Ich lasse sie über Nacht stehen, damit die Hefe ordentlich aufgehen kann. Vor an impfen mit den Drosophila nochmal jede Dose kräftig umrühren und bei bedarf, den Brei der vielleicht zu dickflüssig ist, anschließend noch mit etwas Wasser verdünnen. Auf den Brei legst du nun eine Schicht Toilettenpapier damit die Fliegen nicht gleich kleben bleiben und im Brei ertrinken.

 

 

Drosophila_ansätze_klaufen.jpg

Um die Umwelt vor weiteren Plastik müll zu bewahren sind diese Dosen mit Gazedeckel übrigens wieder verwertbar und Spülmaschinen fest. Jedoch würde ich aus hygienischen gründen davon abraten diese auch wirklich in der Spülmaschine zu spülen. Die Dosen sind auch ganz leicht mit der Hand und einem Schwamm abzuspülen. Den Gaze Deckel reinige ich mit einer alten Zahnbürste.

 

Das ist die ausbeute die ich wöchentlich mit 14 Dosen an Drosophila zu Verfügung habe. ca 1/3 werden für neue ansätze verwendet die restlichen 2/3 lassen sich meine Tiere schmecken 

Tipp:

Die Dosen mit Gaze Deckel gibt es übrigens für anfänger als Starter Paket hier zu Kaufen. Für die benötigte Holzwolle einfach am Wochenende auf den Obstmarkt Fahren und dort einen Obsthändler lieb Fragen. Die werfen das in der Regel weg und man bekommt es Säckeweise geschenkt. Falls man kein Glück hat oder es keine Obstmärkte in deiner Umgebung gibt, kann man auch die Holzwolle hier Kiloweise Bestellen das reicht in der Regel für ein oder zwei Jahre aus.

Buchempfehlung zur Futterzucht

Ohne Lebendfutter kommen die meisten Vivarientiere, Vögel und manche Kleinsäuger zumindest in bestimmten Lebensphasen nicht aus. Dieses Buch ist ein grundlegender Leitfaden für alle, die in kleinem oder großem Maßstab Futtertiere unterschiedlichster Art züchten wollen. Es beschreibt ausführlich die verschiedenen Futtertiere, auch bisher kaum verwendete Arten, bietet praxiserprobte Anleitungen und beantwortet sämtliche Fragen rund um den Aufbau einer eigenen Futtertierzucht.

 

 

Futtertierzucht Buch.jpg

Bestseller

Über mich

Hallo ich heiße Thomas, Wohne in NRW Mönchengladbach und habe 2010 mit meinem Hobby der Zucht von D. leucomelas und dem L. williamsi angefangen. Am Anfang habe ich mir meine ersten 4 Gebänderten Dendrobates leucomelas angeschafft. Über die Jahre sind noch jeweils ein Pärchen D.leucomelas Bolivar, Cerro Autana, British Guyana, E.anthonyi und eine Zwerkgecko Art die Lygodaktylus Williamsii dazugekommen. Mit der tatkräftigen Unterstützung meiner besseren hälfte Jenny, habe ich Jetzt eine gut laufende erfolgreiche Zucht und nahezu regelmäßig junge Futterfeste Fröschlein und Geckos an gut vorbereitete, verantwortungsvolle Hände abzugeben. Um mein Interesse an meinem Hobby mit Gleichgesinnten teilen zu können gebe ich gerne mein über die Jahre angesammeltes wissen bestmöglich über dies Seite weiter. Hoffentlich kann ich auch dich als Züchter bald für mein Hobby begeistern und dir vielleicht für den Start mit deinen ersten Fröschlein oder Zwergtaggeckos behilflich sein.

Folge mir auf

  • Facebook
  • YouTube
Kontakt

Gefällt dir die Homepage und möchtest mich dabei unterstützen?

Leider kostet der Unterhalt dieser Homepage eine menge Geld. Um dir weiterhin eine informative Homepage bieten zu können, bin ich auf kleine Spenden über PayPal (gelber Spenden Button) oder auf ein Käufe über meine links für die ich eine kleine Provision bekomme angewiesen.

- jeder EUR hilft. - Danke...

©2020 by Biolizard. Proudly created with Wix.com