Terrarien-Keller.de

 

  • Gelbe oder grüne ungeschälte Erbsen

  • Futtertiere: Erbsenblattläuse 

  • Dosen

  • Zewa Tücher oder besser Erde

 

 

 

 

 

 

 

Erbsenblattläuse Züchten

Material für Ansätze mit Erbsenblattläuse

Für meine Erbsenblattlaus Ansätze lasse ich gelben oder grünen ungeschälte Erbsen über Nacht für 12 Stunden im Wasser Quellen.
Am nächsten Tag wird das Wasser abgegossen und die Erbsen werden anschließend nochmal gut abgespült. Das Abspülen hat den zweck eine Schimmel Bildung auf den Erbsen zu vermeiden.
Als nächstes wird Küchen Papier oder am besten Erde in eine Dose gegeben, Das gut anfeuchten und eine Schicht Erbsen drüber geben. Anschließend noch mit einer Schicht Toilettenpapier abdecken und das Toilettenpapier noch mal leicht anfeuchten. Jetzt die Dosen mit dem dazugehörigen Deckel (ohne Gaze) verschließen. Die verschlossene Dose funktioniert dann wie ein kleines Gewächshaus.

 

Die Dosen werden für 3 -4 Tage Dunkel gestellt, dadurch können die Erbsen gut keimen, danach werden sie ins Licht gestellt. Für schöne große und starke Pflanzen musst du sie hin und wieder Gießen und zudem für 12 Stunden am Tag Beleuchten. Am besten ist es wenn die Dosen ans Fenster oder unter ein LED licht gestellt werden. Nach weiteren 5 Tagen sind schon die Keimlinge ca. 3 -5 cm groß. Jetzt wird es Zeit den Deckel abzunehmen und die Pflänzchen noch mal leicht zu Gießen. Anschließend kann die obere schicht Toilettenpapier abgenommen werden und die Dosen mit Blattläusen an impfen. Ein Teelöffel Erbsenblattläuse Pro Dose reicht hierbei völlig aus. Nachdem an impfen werden die Ansätze jetzt wie bei den Drosophila mit einen Damenstrumpf verschlossen. 

 

Wusstest du …

Eine erwachsene Blattlaus kann im Idealfall am Tag ca. 70 Nachkommen produzieren und sind somit für die Futterzucht sehr ergiebig.

Verfütterung

Sobald sich eine riesen Mange Blattläuse auf den Pflanzen tummeln darf verfüttert werden. Dafür benutze ich immer eine große Box und klopfe die Dosen darüber aus. Dabei fällt ein Großteil der Blattläuse herunter und kann verfüttert werden. Die Blattläuse die in der Dose zurück bleiben können sich weiterhin fleißig vermehren. Dadurch kann man gut zwei oder drei mal ergiebig füttern. Forrausgesezt man denkt auch daran die Pflanzen hin und wieder zu gießen. Die Blattläuse in der Großen box kannst du vor dem verfüttern noch mit einem Vitamin Präparat bepudern ich nehme gerne Dendrocare oder eins von Herpetal Amphib.

ACHTUNG!!!

Am besten ist es wenn du wöchentlich neue Ansätze machst und immer bevor verfüttert wird neue Dosen an zu impfen, das gilt für Drosophila als auch für Blattlaus Ansätze. Sonst kann es schnell mal knapp werden

Buchempfehlung zur Futterzucht

Ohne Lebendfutter kommen die meisten Vivarientiere, Vögel und manche Kleinsäuger zumindest in bestimmten Lebensphasen nicht aus. Dieses Buch ist ein grundlegender Leitfaden für alle, die in kleinem oder großem Maßstab Futtertiere unterschiedlichster Art züchten wollen. Es beschreibt ausführlich die verschiedenen Futtertiere, auch bisher kaum verwendete Arten, bietet praxiserprobte Anleitungen und beantwortet sämtliche Fragen rund um den Aufbau einer eigenen Futtertierzucht.

Futtertierzucht Buch.jpg

Bestseller

Über mich

Hallo ich heiße Thomas, Wohne in NRW Mönchengladbach und habe 2010 mit meinem Hobby der Zucht von D. leucomelas und dem L. williamsi angefangen. Am Anfang habe ich mir meine ersten 4 Gebänderten Dendrobates leucomelas angeschafft. Über die Jahre sind noch jeweils ein Pärchen D.leucomelas Bolivar, Cerro Autana, British Guyana, E.anthonyi und eine Zwerkgecko Art die Lygodaktylus Williamsii dazugekommen. Mit der tatkräftigen Unterstützung meiner besseren hälfte Jenny, habe ich Jetzt eine gut laufende erfolgreiche Zucht und nahezu regelmäßig junge Futterfeste Fröschlein und Geckos an gut vorbereitete, verantwortungsvolle Hände abzugeben. Um mein Interesse an meinem Hobby mit Gleichgesinnten teilen zu können gebe ich gerne mein über die Jahre angesammeltes wissen bestmöglich über dies Seite weiter. Hoffentlich kann ich auch dich als Züchter bald für mein Hobby begeistern und dir vielleicht für den Start mit deinen ersten Fröschlein oder Zwergtaggeckos behilflich sein.

Folge mir auf:

  • Facebook
  • Twitter Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
Kontakt

Gefällt dir die Homepage und möchtest mich dabei unterstützen?

Leider kostet der Unterhalt dieser Homepage eine menge Geld. Um dir weiterhin eine informative Homepage bieten zu können, bin ich auf kleine Spenden über PayPal (gelber Spenden Button) oder auf ein Käufe über meine links für die ich eine kleine Provision bekomme angewiesen.

- jeder EUR hilft. - Danke...

©2020 by Biolizard. Proudly created with Wix.com